• Skiarena Sulzbürg ist geschlossen

    Skiarena Sulzbürg ist geschlossen

  • Eine Anmeldung zu den Skikursfahrten ist nicht mehr möglich, da alle Fahrten ausgebucht sind.

    Eine Anmeldung zu den Skikursfahrten ist nicht mehr möglich, da alle Fahrten ausgebucht sind.

  • Anmeldung zum Skikurs in Sulzbürg

    Anmeldung zum Skikurs in Sulzbürg

  • 1
  • 2
  • 3

Geschichte

Nachdem sich der in den Nachkriegsjahren in der damaligen Marktgemeinde gegründete Fußballverein SV Sulzbürg bedingt durch die ungünstigen geographischen Verhältnisse mehr und mehr in den Nachbarort Mühlhausen verlagerte und dort daraus der SV Mühlhausen/Sulzbürg entstand, sah es mit den sportlichen Aktivitäten in Sulzbürg trostlos aus. Erschwerend kam der gravierende Mangel an Sportstätten und somit an Trainingsmöglichkeiten beliebter Sportarten hinzu.

Anfang der sechziger Jahre jedoch „blühte“ eine Sportart bereits im Verborgenen: In einem Kellergewölbe unterhalb der katholischen Kirche stand eine Tischtennisplatte. Obgleich hinter dieser Platte zu  beiden Seiten kaum mehr als ein Meter zur Verfügung stand, war sie bis spät abends von Jugendlichen beider Konfessionen umlagert. Auf Betreiben des Hausherren, H. Pfarrer Meißner, und einiger sportbegeisterter Einheimischer befasste man sich schließlich mit der Gründung eines Sportvereins. An einem Sonntagnachmittag- es war der 22. Februar 1964- war es dann soweit. Im Saal des Gasthofes „Zum Hirschen“ trafen sich 21 Sulzbürger zur Gründungsversammlung. Als prominenter Referent war Karl Schäfer, Mitglied des Landtages und DJK-Vorsitzender der Diözesen Bamberg und Eichstätt, anwesend. Der so entstandene Verein nannte sich DJK Sulzbürg und schloss sich dem Sportbund DJK und dem BLSV an. 

Seit der Gründung beteiligt sich die Tischtennisabteilung - in den besten Jahren mit 7 Teams - am Rundenspielbetrieb. Highlight bei den Mannschaftswettbewerben war in der Saison 05/06 der Pokalsieg im Bezirkspokalwettbewerb Oberpfalz der Jugend. In der Besetzung: Simon Schlirf, Fabian Fuchs und Dominic Stiegler, konnte man in der Endrunde die renommierten Mannschaften von der DJK Regensburg II und vom Kareth-Lappersdorf bezwingen. Zurzeit stellt der Verein drei Herrenmannschaften. Das Aushängeschild  ist dabei die 1. Herrenmannschaft, die als Aufsteiger der Saison 12/13 sich seitdem in der 2. Bezirksliga Süd auf einem oberen Tabellenplatz gut behauptet.

Wintersport gibt es seit 1970 nachdem 1969 in Sulzbürg von den Familien Hofer/Herbig ein Skilift gebaut wurde. In den ersten Jahren beteiligten sich unsere Sportler aktiv an den DJK Bundeswinterspielen wo immerhin zweite und dritte Plätze erzielt wurden. Wiederholt wurden auch die DJK Diözesanmeisterschaften Wintersport ausgerichtet. Höhepunkt war 1988 die Ausrichtung der Süddeutschen DJK Winterspiele, die in Bergen im Slalom und Riesenslalom ausgetragen wurden. Bei den DJK Bundeswinterspielen 1998 in Bayerische Eisenstein wurde Christine Moors im Langlauf der Damen ab 30 Jahren sowohl  im klassischen und der freien Technik jeweils erste.

Als die Liftbesitzer aus Altersgründen den Lift nicht mehr betreiben konnten hat der Verein diesen als Pächter übernommen. Der Lift ist soweit ausgebaut, dass mit wenigen Handgriffen auf Nachtskifahren umgestellt werden kann.

 

12 Übungsleiter Ski-Alpin sind zurzeit für den Verein tätig. 2007 wurden die Leistungen der Sulzbürger Übungsleiter durch die Auszeichnung „DSV-Skischule“ ausgezeichnet. Voraussetzung dafür war, dass Tobias Koller die Prüfung zum DSV Skischulleiter mit Erfolg ablegte. Die vom Verein angebotenen Skikurse in Sulzbürg sowie Skikursfahrten in die Alpen Region finden einen regen Zuspruch weit über den Gemeindebereich hinaus. Zu erwähnen ist auch, dass unser ehemaliger Abteilungsleiter Gerhard Lang über lange Jahre als Fachwirts für Wintersport im Diözesanverband tätig war.

Im Jahr 1983 konnte eine Volleyball-Gruppe ins Leben gerufen werden, die abgesehen von einigen Freundschaftsspielen nur als Freizeitmannschaft angesehen werden kann. Auch Fußball zählt bei uns nur zum Freizeitangebot. Die Gründung einer Damengymnastik Gruppe erfolgte 1986. Seitdem hat sich Gymnastik zur größten Vereinsgruppe entwickelt. Zurzeit wird in folgenden Gruppen Gymnastik betrieben: Mutter- und Kind, Kindergruppen, Aerobic, Zumba,  Sport für die „S“ Klasse und Skigymnastik. Neben der sportlichen Betätigung gibt es natürlich auch gesellige Veranstaltungen. So sind jährliche Wanderfahrten fester Bestandteil im Jahresprogramm. Der seit drei Jahren neu ins Programm aufgenommene Kinderfasching kommt sehr gut an.

Der Verein ist von den 21 Gründungsmitgliedern auf über 550 Mitglieder angewachsen und konnte 2014 sein 50-jähriges Jubiläum feiern.

Bilder

Kinderfasching 2016

50 Jahre SV-DJK Sulzbürg

Historisches

Skiarena Sulzbürg

 

Mitgliederbeiträge

Kinder bis 14 Jahre 12,-€
Jugend bis 18 Jahre 25,-€
Erwachsener 50,-€
Familienbeitrag ohne Kind 80,-€
Familienbeitrag jedes weitere Kind 12,-€
Studentenbeitrag (beantragen) 25,-€
Senioren über 70 Jahre 25,-€
   
SEPA Bankeinzug: 05. bis 15. Juni 2018  
DJK 01

SV-DJK Sulzbürg e.V.

Weingasse 3
92360 Sulzbürg

Kontakt

Email: info@sv-djk-sulzbuerg.de